Personalisierte News­ und Mobile-­Reporter-­App

Personalisierte News­- & Mobile­Reporter­App

Mit der personalisierten News­App können registrierte Nutzer einfach verfolgen, was ihre Lieblingsautoren schreiben. Sie können schnell auf Kommentare reagieren oder mit anderen interagieren.

Mit der App ist es spielend einfach, von unterwegs zu berichten – ­ in ausführlichen Beiträgen oder einfachen Schnappschüssen. Mithilfe der App kann man auch direkt an Aktionen oder Gewinnspielen teilnehmen. Die App ist für iOS und Android verfügbar.

  • Kostenlose Demo anfordern

Leistungsfähige Apps für iOS und Android

Personalisierte News­ und Mobile­Reporter­App
  • Ortsabhängige Darstellung (GEO-Location)
  • Nutzerfreundliche Beitragsübersicht
  • Personalisierungs-Engine: Möglichkeit für Nutzer, sich personalisierte Feeds zusammenzustellen

Weitere Funktionen:

  • Profilseiten für Autoren
  • Mobile-Reporter-Funktion (einfach von unterwegs berichten)
  • Eigene Sektion für Aktionen und Gewinnspiele
  • Konfigurierbare Push-Nachrichten
  • Disponierung von Inhalten aus dem CMS
  • Bewerten von Beiträgen und Bildern mit “Gefällt-mir”-Funktion
  • Kommentar-Funktion für Beiträge und Bilder
  • Social-Media-Integration
  • Open Graph (“Facebook Connect”) für Registrierung und Anmeldung von Nutzern
    • Carina Brugger, Channel Managerin Print, Regionalmedien Austria AG

      Carina Brugger, Channel Managerin Print, RMA

      „Die Möglichkeit, kurz vor Druck eingreifen zu können, die Schnelligkeit, wie Artikel umgebaut oder in der Zeitung ausgetauscht werden können.

      Das hatten wir weder in Indesign, noch in einem anderen System. Das war für die Redaktion der größte Vorteil.“

    • Ingo von Brunn, Leiter Digital, Berliner Woche

      Ingo von Brunn, Leiter Digital, Berliner Woche

      „Die konkrete Reichweite in Bezug auf Sitzungen hat sich innerhalb des ersten Monats nach Umstellung bereits um 66 Prozent gesteigert.

      Das ist ein signifikanter Anstieg. Grundsätzlich ist die Tendenz weiterhin sehr positiv anhaltend.“

    • Bodo Krause, Verlagsleiter, Berliner Woche

      Bodo Krause, Verlagsleiter, Berliner Woche

      „Die Ressourcen wurden vollständig für Betrieb und Administration aufgewendet, eine Weiterentwicklung war ohne Zusatzaufwand nicht mehr möglich.

      Wir brauchten ein anständiges Online-Publishing-System. Das war der Stand, als Gogol in unser Blickfeld geraten ist.“

    • Oswald Hicker, Chefredakteur Niederösterreich, Regionalmedien Austria AG

      Oswald Hicker, Chefredakteur Niederösterreich, RMA

      „Das alles passiert im Webbrowser. Das heißt, wovon die Redakteure immer geträumt haben, das haben wir.

      Sie können im Web-Café in Rom Ihre Zeitung machen, wenn Sie wollen.“

    • Marion Fink, Projektmanagerin Online, Marktspiegel

      Marion Fink, Projektmanagerin Online, Marktspiegel

      „Kleinanzeigen sind eine klassische Kernkompetenz für Anzeigenblätter.

      Mit dem Kleinanzeigenportal möchten wir unsere Leser mit in die digitale Welt nehmen und verhindern, dass sie zu anderen digitalen Anbietern abwandern. Wir spüren immer wieder, dass unsere Leser solche Angebote auch unbedingt in ihrer Zeitung haben wollen.“

    • Beatrix Gutmann, Social Media Managerin, Lokalkompass

      Beatrix Gutmann, Social Media Managerin, Lokalkompass

      „Leserreporter sind ganz anders als ursprünglich vielleicht einmal befürchtet und eine große Unterstützung für die Redaktion.

      Für die einzelnen Anzeigenblätter natürlich auch, weil der Leserreporter einfach am Geschehen teilnimmt und darüber berichtet. Für die Redaktion ist das wirklich eine Entlastung.“