Stadtanzeiger Borken setzt das Redaktionssystem von Gogol Publishing ein

Allgemein, Leserreporter, News, Online, Portal, Print

Stadtanzeiger Borken setzt das Redaktionssystem von Gogol Publishing ein

stadtanzeiger-borken

Der Stadtanzeiger Borken ist mit der Internetplattform www.stadtanzeiger-borken.de online gegangen. Auf dem Portal aus dem Hause von Gogol Publishing finden sich ab sofort aktuelle Berichte, Reportagen, Ausflugstipps und Veranstaltungshinweise aus der Region – auch Vereine und engagierte Bürger können mitschreiben und kommentieren. Die interessantesten Beiträge werden in der Zeitung abgedruckt.

Der Stadtanzeiger Borken erscheint zweimal wöchentlich im Großraum Borken mit einer Auflage von 39.500 Exemplaren. Seit Mitte Mai können die Leser auf der neuen Internetplattform www.stadtanzeiger-borken.de nicht nur aktuelle Reportagen der Redaktion aus der Region finden, sondern auch selbst mitschreiben. Durch diese Vielfalt an Beiträgen ergibt sich ein buntes Mosaik dessen, was in den Orten vorgeht: Neuigkeiten aus den Vereinen und Fotos vom Stadtfest stehen neben Einladungen zum Klassentreffen, Fragen zur Dorfgeschichte, Berichten aus Schulen und Kindergärten und engagierten Diskussionen über Politik. „Die Plattform wird die sorgfältige Berichterstattung des Stadtanzeigers nicht ersetzen. Wir werden uns dem Leser auch künftig in der gewohnten und unveränderten Form präsentieren – allerdings bereichert durch mehr Meinung der Leser und der Nutzer der neuen Internet-Plattform“, kündigt die Stadtanzeiger-Redaktion an.

Realisiert wurde der Auftritt mit dem Redaktionssystem von Gogol Publishing aus Augsburg, den Experten für Leserreporter und hyperlokale Medien. Die Lösung ermöglicht es Verlagen aktuelle Medientrends wie Prozess-Journalismus, Crowdsourcing oder User Generated Content für sich einzusetzen. Durch die konsequente Webbasierung und die hohe Usability der Anwendung können Redakteure flexibel von zuhause aus sowie von unterwegs über Laptop oder Smartphone arbeiten. Zudem ist die Einbindung von Externen (freie Redakteure, Bürgerjournalisten etc.) ohne Einschränkung möglich.



Gogol Publishing auf Facebook