Gründerpersönlichkeiten erleben bei gogol medien

Allgemein, News, Veranstaltungen

Gründerpersönlichkeiten erleben bei gogol medien

gruenderpersoenlichkeiten-erleben-bei-gogol-medien

gogol-medien-Gründer Gunter Miessbrandt berichtet den Hochschulstudenten von seiner Anfangszeit als Unternehmer.

Gemütlich bei Brezen und Apfelschorle wurden ca. 10 Studenten der Augsburger Hochschule aus dem Bereich Wirtschaft und International Management von Herrn Gunter Miessbrandt in den Räumen von gogol medien in der Bismarckstr. 19 1/2 empfangen.

Das Ziel des Besuchs war einfach: Gründer „zum Anfassen“ – was natürlich nicht wörtlich gemeint, aber im übertragenen Sinn sehr spannend war. Herr Miessbrandt erzählte den Studenten aus seinen persönlichen Gründeranfängen. Unter anderem erklärte er sehr ausführlich, warum seine ersten Gründungsversuche scheiterten und wie es gelang, mit www.myheimat.de Deutschlands größtes Bürgerreporterportal aufzubauen.

Besonders interessierte die Studenten, wie die Finanzierung des Unternehmens in den Anfangsjahren erfolgte. „In den ersten Jahren gab es weder Freizeit noch Gehalt. Wir lebten und arbeiteten nur für unsere Idee!“ berichtete Herr Miessbrandt sehr offen. Weil das Unternehmen bereits viele erfolgreiche Jahre am Markt existiere, läge diese Zeit glücklicherweise in der Vergangenheit. Heute würde allen Mitarbeitern und der Geschäftsleitung monatlich ein Gehaltsscheck zugeschickt. Sehr interessant war auch die Information, dass innerhalb der Geschäftsleitung eine gute Mischung aus BWL und Informatik existiert. „Wenn nur alle Programmierer sind, wird wohl häufig der komplette Fokus auf die technische Weiterentwicklung des Produkts gelegt. Wichtig ist aber auch, mit einem Produkt auf Dauer Geld verdienen zu wollen. Nur dann hat man die Chance sich am Markt zu etablieren“ erklärte Herr Miessbrandt den Studenten. Viele spannende Fragen wurden von den Studenten gestellt z.B. über Renditeerwartungen, die verwendeten Programmiersprachen, Serverkosten, die Entstehung des Firmennamens und dessen Ähnlichkeit zu Google. Insgesamt war es für die Studenten ein sehr gelungener und informativer Besuch, der hoffentlich bald wiederholt werden kann. Die Hochschule Augsburg möchte sich ganz herzlich für die ausgesprochen freundliche und offene Kommunikation bedanken und wünscht dem Unternehmen gogol medien auch weiterhin viel Erfolg und viele Kunden aus der Verlagsbranche.

Zum Kurs „Unternehmerpersönlichkeiten“ Lehrbeauftragter: Martin Plöckl

Die Studenten erleben die Gründer hautnah und können auch gerne kritische und unbequeme Fragen stellen. Innerhalb des Kurses wird außerdem ein eigenes Geschäftsmodell entwickelt und präsentiert.



Gogol Publishing auf Facebook