deutsch
Menü öffnen
Christine Braun, Community-Leitung myheimat.de

„Unsere Partnerverlage können die Inhalte der myheimat Bürgerreporter sehr einfach für ihre Verlagsprodukte nutzen - vom Abdruck in der Tageszeitung über die Veröffentlichung auf der Zeitungswebseite bis hin zum komplett im Gogol Publishing-System entwickelten sublokalen Magazin.”

Logo myheimat

myheimat

Christine Braun, Community-Leitung myheimat.de

Produkt: Enterprise Print Publishing Cloud

Print Produktionssystem von myheimat

Print-Produktionssystem (PPS) für die Zeitungsproduktion

myheimat-Lizenznehmer werden

Leserbeiträge aus der Online-Community von Deutschlands größtem Bürgerreporterportal können über ein Lizenzmodell von Verlagen in regionalen Zeitungen und sublokalen Magazinen genutzt werden. Zahlreiche Verlage mit einer gemeinsamen Auflage von über 1,4 Millionen abgedruckten Exemplaren nutzen diese Option bereits. Verlage, die auch Interesse haben, über myheimat auf einfachste Weise Zugang zu lokalen und sublokalen Inhalten zu bekommen, können ganz einfach myheimat-Lizenznehmer werden.

Lokales Themenradar

Themenradar

Durch den stetigen Strom an Beiträgen kann myheimat als Themenradar die Redaktionen unterstützen, den Überblick darüber zu haben, was vor Ort geschieht, welche Themen die Menschen bewegen, was sie aufregt, ärgert oder freut. Daraus können Impulse für zukünftige redaktionelle Beiträge entstehen.

Die „Nachrichtenagentur“ für Lokales

Lokales

Die „Nachrichtenagentur“ für Lokales: myheimat steht dem gesamten Verlagsportfolio zur Verfügung. Letztlich sind die Bürgerreporter auf myheimat und die Inhalte, die sie täglich liefern, vergleichbar mit einer Nachrichtenagentur, die eine breite Vielfalt an lokalen und sublokalen Inhalten in die Redaktionen des Verlags liefert.

Topstorys aus der Region

Topstorys

Mit myheimat erhalten Verlage*: täglich 1-5 Topstorys aus der Region zur Weiterverwendung, täglich 50-100 Beiträge und 400 Fotos aus der Region, ein Netzwerk von mehr als 10.000 Bürgerreportern in der Region. Das Portal wird stetig verbessert, nicht zuletzt durch die eigenen und die zahlreichen Erfahrungen und Wünsche von Gogol Publishing-Kunden.