deutsch
Menü öffnen

Mehr Reichweite mit Autorenmanagement

Gogol Publishing ist ein ausgereiftes Werkzeug für effizientes Autorenmanagement. Autoren können Inhalte von überall aus im CMS erfassen und haben - direkt in die Workflows eingelagert - Werkzeuge zur Verfügung, mit denen sie jedem Beitrag die maximale Reichweite zuführen können. Über Statistiken bekommen sie ständig wichtige Informationen über die Reichweiten-Performance ihrer Inhalte zugespielt.

Einbindung und Steuerung von Autoren

Autorenmanagement
  • Individuelle Vergabe von Rechten und Rollen (z.B. für das Erfassen und Veröffentlichen von Inhalten) für alle Autoren
  • Status- und Workflow-Unterstützung zur Steuerung der Autoren

Weitere Funktionen:

  • Vorabprüfung von Beiträgen durch die Redaktion, bevor sie veröffentlicht werden
  • Nachrichtensystem für einfache Kommunikation zwischen den einzelnen Autoren untereinander

Statistik-Funktionen für Autoren

Statistik-Funktionen für Autoren
  • Statistik zu Anzahl Autoren, Beiträge, Beitrag pro Autorenrolle, Kommentare, Einladungen, Herkunft vor der Registrierung
  • Leserstatistiken am Beitrag und auf der Profilseite, die Autoren helfen, nachhaltige Reichweitengewinne zu realisieren

Weitere Funktionen:

  • Statistik zu Themen-Schwerpunkten von Autoren
  • Integration von Webanalyse- und Trackingtools inklusive der Möglichkeit zur Definition von benutzerdefinierten Variablen

Reichweitenwerkzeuge für Autoren

Reichweitenwerkzeuge für Autoren
  • Einfache Zuweisung von Inhalten zu Google News
  • Einfaches Teilen der Inhalte in Social-Media-Kanälen

Weitere Funktionen:

  • Verbindung der Autorenprofile mit Social-Media-Profilen
  • Einfach anzupassende Metadaten für die Suchmaschinenoptimierung
  • Kontextbasiertes Ausspielen von Social-Media-Profilen (z.B. Facebook-Pages) nach Metadaten (z.B. nach Ort, Autor oder Thema)

"Die Möglichkeit, kurz vor Druck eingreifen zu können, die Schnelligkeit, wie Artikel umgebaut oder in der Zeitung ausgetauscht werden können. Das hatten wir weder in Indesign, noch in einem anderen System. Das war für die Redaktion der größte Vorteil."

Carina Brugger, Channel Managerin Print, Regionalmedien Austria AG